87 – Die Entstehung der Elemente

Wie ein einziger Knall alles ins Rollen brachte und damit Hallo und herzlich Willkommen zur 87ten Episode von Deep & Doof. In dieser Folge erklärt Franzi Bennson, wie die Elemente entstanden sind und auch heute noch entstehen.

Diesen Satz hast wohl jede:r schon einmal gehört: Wir sind alle aus Sternenstaub.
In dieser Folge gehen wir dieser Aussage einmal nach. Kann es wirklich sein, dass wir alle aus Sternen gemacht sind? Kleiner Spoiler: Ja.

Wie jedoch sind die vielen Elemente, von leichten Gasen bis hin zu schweren Metallen, entstanden? Das finden wir gemeinsam heraus, wenn wir tief in das einsteigen, was in Sternen so vor sich geht. Wie sie entstehen, wie sie am Leben bleiben und warum sie sterben müssen um Neues zu erschaffen.

Bennson hat uns in dieser Folge gleich zwei Fun Facts mitgebracht und Franzi hat nicht einen einzigen davon erraten – Wir sind uns sicher, dass ihr da schlauer seid.

Für Feedback, Hinweise und Anregungen könnt ihr uns natürlich immer wie folgt erreichen. Mail an Franzi oder Bennson oder folgt uns auf Twitter, Instagram und auf Mastodon

85 – Altern ohne Ende

Wie alt kann ein Mensch maximal werden?

In dieser Folge erzählt Franzi Bennson, welche Faktoren die Lebenserwartung aber vor allem auch die Lebensqualität erhöhen.

Könnte ein Mensch unendlich alt werden, wenn die Medizin nur genügend Fortschritte macht? Spoiler Alarm – das bleibt aktuell eher unwahrscheinlich.
Auch wenn sie die Lebenserwartung in Deutschland seit 1871 mehr als verdoppelt hat, scheint sich dieser Trend nicht exponentiell fortzusetzen.

In dieser Folge erfahrt ihr, welche Faktoren geholfen haben die Lebenserwartung anzuheben, was die aktuelle Forschung zum Thema “länger leben” so treibt und warum es eher auf die Qualität statt auf die Quantität ankommt.

Dazu empfehlen wir zwei Sendungen auf Netflix, die euch in ein paar spannende Abzweigungen zu diesem Thema schicken:
Live to 100 – Secrets of the Blue Zones
Alone

Wer sich gern in Project Blueprint vertiefen möchte findet hier den Youtube Kanal.

Bennson erfreut uns mit einem sehr beschissenen Fun Fact – Franzi hats am ende zu Glück doch noch gewusst. Wie siehts bei euch aus?

Für Feedback, Hinweise und Anregungen könnt ihr uns natürlich immer wie folgt erreichen. Mail an Franzi oder Bennson oder folgt uns auf Twitter, Instagram und auf Mastodon

81 – Gleiches Geld für alle

Hallo und herzlich Willkommen zur 81ten Folge von Deep & Doof.

Was wäre wenn alles Geld gleich verteilt wäre oder jeder Mensch das gleich verdienen würde? Die Veteilung von Reichtum in der Welt.

Deutschland ist ein reiches Land, das heißt jedoch nicht, dass jeder Mensch hier reich ist. Das Geld ist nicht gleichmäßig verteilt, sondern hängt bei einer kleinen Gruppe. Doch was wäre, wenn es doch gleich und gerecht verteilt wäre? Dieser Frage ist Franzi in dieser Folge nachgegangen. Link zur Einkommenstatistik

Bennson ergänzt einen FunFact zur Währung eines besonderen Ortes.

Für Feedback, Hinweise und Anregungen könnt ihr uns natürlich immer wie folgt erreichen. Mail an Franzi oder Bennson oder folgt uns auf Twitter, Instagram und auf Mastodon

78 – Die Radiocarbonmethode – wissen wie alt Knochen sind

Hallo und herzlich willkommen zur 78ten Folge von DeepUndDoof, euer Podcast für doofe Fragen und deepe Antworten. Heute wollte Bennson wissen, was die C-14 oder Radiocarbonmethode ist und wie sie funktioniert. Wie wissen Archäologen wie alt ihre Funde sind?

In dieser brandneuen Episode von “Deep und Doof” entführen wir euch in die faszinierende Welt der Wissenschaft.
Wir starten mit einer Frage, die Bennson seit dem Chemie Unterricht beschäftigt: Wie funktioniert eigentlich die C14, oder Radiocarbonmethode? Eigentlich ist es ganz einfach zu verstehen – kurz um: du bisst was du isst und atmest 😀

Aber das ist noch nicht alles! Habt ihr schon mal vom “Zipfelbund” gehört? Franzi auch nicht, ratet mit bei diesem Fun Fact, tief aus Bennsons Internetabgründen.

Zu guter Letzt haben wir einen heißen Tipp für euch: Checkt unbedingt Markos’ Instagram aus! Er hat ein kleines Business: Boardbound Adventures für Team-Events mit Brettspielen. Franzi hat es in der eigenen Firma schon ausprobiert und es ging hoch her.

Für Feedback, Hinweise und Anregungen könnt ihr uns natürlich immer
wie folgt erreichen. Mail an Franzi oder Bennson oder folgt uns auf Twitter, Instagram und auf Mastodon

76 – Die Wiege der Menschheit

Hallo und herzlich Willkommen zur 76ten Folge von Deep und Doof.

Die Menschheit hat sich evolutionär entwickelt und auf der Welt verbreitet, aber wie ging das eigentlich genau von statten?

Heute beschäftigen wir uns mit einer Frage, die Bennson gestellt wurde und er nur an Franzi weitergegeben hat. Wie hat sich die Menschheit denn eigentlich auf der Erde ausgebreitet und warum spricht man von der Wiege der Menschheit?
Franzi gibt euch einen Rundumschlag über die Geschichte der Menschheit und den Theorien über ihre Ausbreitung auf der Erde.

Franzi hat dabei das Buch Eine kurze Geschichte der Menschheit von Yuval Noah Harari empfohlen.

Bennson testet sich beim Podcastgetränk weiter durch alkoholfreie Biere und Franzi trinkt sich durch die Eistees der “Stars”.

Für Feedback, Hinweise und Anregungen könnt ihr uns natürlich immer
wie folgt erreichen. Mail an Franzi oder Bennson oder folgt uns auf Twitter, Instagram und auf Mastodon

74 – Uiguren in China

Hallo und herzlich Willkommen zur 74ten Folge von Deep und Doof

In der heutigen Folge geht es um das Volk der Uiguren. Wahrscheinlich hat diesen Namen die meisten von euch schon mal gehört und das nicht in positiven Zusammenhängen, gibt es doch schaurige Geschichten über den Umgang der Regierungs Chinas mit eben jenen Uiguren. Aber wer sind diese Menschen, wo leben sie und was macht sie zum Ziel von Chinas Repressionen? All das hat Franzi für euch zusammengetragen und präsentiert euch die Ergebnisse in der heutigen Folge.

Hier findet ihr die angesprochenen China Cables und Informationen

Bennson ergänzt die Folge mit einen FunFact über ein Phänomen, das zwar beobachtbar aber noch nicht vollständig erklärbar ist.

Dann gab es noch die Empfehlung von Franzi für eine Bar und Zack, fertig ist die neue Folge von Deep & Doof.

Für Feedback, Hinweise und Anregungen könnt ihr uns natürlich immer
wie folgt erreichen. Mail an Franzi oder Bennson oder folgt uns auf Twitter, Instagram und auf Mastodon

67 – Die Reise zum Mittelpunkt der Erde

Hallo und herzlich Willkommen zur 67ten Folge von Deep & Doof.

Heute nehmen wir euch mit auf die Reise zum Mittelpunkt der Erde. Also natürlich nur rein imaginär, weil das wäre viel zu unagenehm, anstrengend und au0erdem war da noch nie ein Mensch zuvor. Aber was geht da eigentlich vor sich? Was passiert wenn das auf einmal aufhört? Franzi erklärt uns das.

Bennson hat den passenden FunFact dazu und gleichzeitig noch eine Empfehlung für ein Buch und vielleicht auch gleich eine Reiseempfehlung Shaun Bythell – Tagebuch eine Buchändlers

Für Feedback, Hinweise und Anregungen könnt ihr uns natürlich immer wie folgt erreichen. Mail an Franzi oder Bennson oder folgt uns auf Twitter, Instagram und auf Mastodon

65 – Eine Welt ohne Erdöl

Wie wäre es wohl, wenn es von einem auf den anderen Tag kein Erdöl mehr gäbe? Wie sehr würde sich unser Leben verändern, wäre unser Überleben gar gefährdet und was können wir tun um uns weniger abhängig von diesem Rohstoff zu machen.

Eines steht fest, die Folgen sind wesentlich gravierender als man auf den ersten Blick meinen könnte, da wird einem ja schon leicht anders.

Bennson beglückt uns dafür mit einem sehr erheiternden Fun Fact über ein berühmt berüchtigtes Tier aus dem Edinburgh Castle.

Am Schluss stellt Franzi noch eine neue und wichtige Frage, was hat es mit dem ADHS Tik Tok Hype auf sich. Sind wir jetzt alle krank oder liegen die Ursachen für die Symptome doch ganz woanders?

Für Feedback, Hinweise und Anregungen könnt ihr uns natürlich immer wie folgt erreichen. Mail an Franzi oder Bennson oder folgt uns auf Twitter, Instagram und auf Mastodon

63 – Die Systemtheorie

Die Spitze des Eisbergs der Systemtheorie

In dieser Folge erklärt Franzi Bennson ein paar Hauptaspekte der Systemtheorie und wendet dieses Wissen direkt auf das System Schule an.

Die Welt ist sehr komplex und deshalb gibt es auch komplexe Theorien um zu versuchen sie zu beschreiben. Eine davon ist die Systemtheorie, die die Komplexität der Welt in Systeme runterbricht und sich dann (wiederum hochkomplex) die Strukturen, Kommunikation und Mechanismen in diesen Systemen oder zwischen Systemen genauer ansieht.
Damit das ganze nicht so trocken bleibt und wir schulterzuckend und völlig verwirrt auf der Spitze des systemtheoretischen Eisberg hocken bleiben und überhaupt eine Annäherung an das Thema finden, erklärt Franzi besondere Begriffe der soziologischen Systemtheorie und wendet diese gemeinsam mit Bennson auf den Kontext Schule an.

Bennson hat einen Fun Fact über eine unternehmerische Meisterleistung – Man soll ein Buch eben nicht nach dem Cover beurteilen.

Für Feedback, Hinweise und Anregungen könnt ihr uns natürlich immer wie folgt erreichen. Mail an Franzi oder Bennson oder folgt uns auf Twitter, Instagram und auf Mastodon

61 – Woher haben Zahlen ihre Namen?

Warum heißt die Eins wie sie heißt? Warum heißt Zwei nicht mehr Zween und wer hat sich eigentlich die Nummer mit elf und zwölf ausgedacht?
Das sind alles Fragen, die in der dieser Folge beantwortet werden.
Dazu gibt es noch eine Menge spannender Überlegungen dazu wieso wir eigentlich FÜNFundzwanzig sagen aber es im Englischen twentyFIVE heißt.
Abgerundet wird dieser kleine Ausflug die die Ethymologie noch mit einem Besuch bei den Piraha – das einzig bis heute bekannte Volk, dass gar keinen Zahlenbegriff kennt.

Den Stammbaum der indogermanischen Sprachen findet ihr hier

Bennson hat Franzi mit einem Fun Fact aus Jerusalem beglückt – versucht euer Glück. Hier findet ihr ein Bild des Übeltäters.

Für Feedback, Hinweise und Anregungen könnt ihr uns natürlich immer wie folgt erreichen. Mail an Franzi oder Bennson oder folgt uns auf Twitter, Instagram und auf Mastodon